Das neue Semester steht vor der Tür, tausende Studenten in ganz Deutschland starten ins Studium oder absolvieren die letzten Monate bis zum Berufseinstieg. Also der perfekte Zeitpunkt für ein Unternehmen sich einen Werkstudenten für ihr Team zu rekrutieren und somit eine (hoffentlich) motivierte, ehrgeizige und flexible Arbeitskraft mit ins Boot zu holen, die man im besten Fall nach dem anlernen als feste Arbeitskraft gewinnt. Wir geben Tipps um diesen zu finden und zeigen, worauf man bei der Einstellung achten sollte.

Wie finde ich den perfekten Werkstudenten?

Was sind die Vorteile eines Werkstudenten?

Ein Werkstudent hat viele Vorteile fürs Unternehmen, sofern man den richtigen Kandidaten aussucht. Erst einmal sind Studenten kostengünstig für Unternehmen, da sie sozialversicherungsrechtliche Sonderregelungen gegenüber regulären Arbeitnehmern haben. Sie können beispielsweise mindestens bis zum 25. Lebensjahr weiterhin über die Familienversicherung krankenversichert bleiben, solange ihr Einkommen nicht eine gewisse Obergrenze überschreitet.

Neben der Kostenersparnis sind es junge, motivierte Arbeitskräfte, die mitunter schon erste Berufserfahrung durch Praktika, evtl. Berufsausbildungen und andere Werkstudentenjobs oder Auslandserfahrung haben und so das Team mit neuen Ideen und Blickwinkeln bereichern können. Gerade im Marketing oder Webbereich macht sich das bezahlt, da sie auch die neusten Trends z. B. im Social Media Bereich hautnah mitbekommen.

Wie finde ich gute Werkstudenten?

Werkstudenten tummeln sich an vielen Orten, man muss nur wissen wo. Natürlich kann man auch auf Bewerbungen warten, doch um qualifizierte Bewerber zu bekommen, lohnt sich die gezielte Ansprache oder auch: das Active Sourcing.

Werkstudent als langfristiger Mitarbeiter

Die Einstellung eines Werkstudenten kann für beide Seiten große Vorteile bringen. Der Student sammelt wertvolle Berufserfahrung und kann sein Studium finanzieren und der Arbeitgeber spart und kann schon früh junge Talente als feste Mitarbeiter für das Unternehmen gewinnen. Mit Werkstudenten ist also auch eine langfristige Planung möglich. Mit ein bisschen Glück finden Sie mit den oben genannten Tipps eine wertvolle Arbeitskraft in Form eines Werkstudenten, denn gerade jetzt zum Semesterstart sind viele Studenten wieder auf der Suche nach einem Werkstudentenjob.